Ablauf für Schüler

Wenn Ihr am Projekt "KönigsKinder" teilnehmen und eine Orgel in Eurer Nähe kennenlernen und bekanntmachen wollt, bewerbt Euch bei uns!
Das geht so:

  • Euer/re Lehrer/in oder Gruppenleiter/in bewirbt sich bei uns mit DIESEM FORMULAR.
    Der weitere Ablauf:
  • Wir melden uns bei Eurer/m Gruppenleiter/in und besprechen, welcher Orgelstandort in Frage kommt.
  • Wir vermitteln Euch den Kontakt zu den Verantwortlichen des Orgelstandortes oder Euer/re Leiter/in meldet Euch selbst an.
  • Ihr nehmt Kontakt zu der Person auf, die Euch beim Projekt vor Ort begleitet.
  • Ihr oder wir übergeben oder übermitteln das Infomaterial an die Veranwortlichen des Orgelstandortes. Dies kann hier downgeloaded werden.
  • Ihr bekommt von uns einen "Orgelkoffer" voll mit Informationen und Anschauungsmaterial, wie Poster, Video und Klangbeispielen vom Musikinstrument "Pfeifenorgel". Damit könnt Ihr Euch entsprechend vorbereiten.
  • An Eurem Projekttag trefft Ihr Euch mit dem Verantwortlichen für die Orgel bzw. Euer Projekt. Alles, was Ihr für Euer Projekt benötigt, findet Ihr in der Checkliste.
  • Ihr dokumentiert die Orgel in Wort, Bild und Ton und übermittelt uns diese Daten bzw. ladet sie in die Datenbank. Dafür findet Ihr hier die Anleitung.
  • Wir prüfen Eure Daten und geben sie dann für die Öffentlichkeit frei. Das elektronische Orgelportrait ist dann in der Datenbank der Deutschen Orgelstraße zu finden.
  • Ihr druckt das Orgelportrait aus, rahmt es und übergebt es dem Verantwortlichen des Orgelstandortes.
  • Wir besprechen mit Euch und dem Verantwortlichen der Orgel, ob ein Konzert möglich ist. Wenn ja, helfen wir mit, zwei Musiker zu finden, eine/n Organisten/in und eine/n andere/n Musiker/in, wie z.B. eine/n Schlagzeuger/in bzw. Trommler/in, E-Gitarristen/in oder E-Violinisten/in. Diese beiden spielen dann ein Konzert, ganz speziell für Euch. Dazu dürft Ihr auch Eure Familien, Eure Mitschüler sowie Eure Freunde und Nachbarfamilien aus dem Ort einladen.
    Bei der Einladung helfen wir tatkräftig mit.
  • Im Rahmen des Orgelkonzertes übergebt Ihr das Orgelportrait. Als Schulklasse oder Jugendgruppe seid Ihr darauf genannt.
  • Wenn die Verantwortlichen der Orgel es möchten, überreichen wir ergänzend die Urkunde für die Beteiligung an der Deutschen Orgelstraße.
  • Euer Projekt wird von einer/m Journalisten/in Eurer regionalen Zeitung begleitet, so dass ein Bericht über Euch, die Orgel und das Orgelkonzert in der Zeitung erscheint.